LKW – Lass Kolping Wirken

Lass Kolping Wirken 

Wer sind die Wandergesellen*innen unserer Zeit? 

Für wen würde sich Adolph Kolping heute einsetzen? 

Aus diesen Fragen entstand im Rahmen der 72-Studen-Aktion 2019 des BDKJ die LKW-Aktion. 

Bei dieser Aktion geht es darum LKW-Fahrer*innen auf den Raststätten rund um Hildesheim und Hannover „Danke“ zu sagen. Einen Dank für ihre Arbeit, die sie oft auf Reisen weit weg von ihren Familien und ihrem Zuhause schickt. Auch bekommen sie selten Anerkennung, obwohl ihr Beruf doch für uns alle wichtig ist. Wie würden ohne LKW-Fahrer*innen unsere Waren ins Supermarktregal oder unsere Bestellungen zu uns nach Hause kommen? 

Aus diesem Grund fahren wir mehrmals im Jahr auf die Autobahnraststätten rund um Hildesheim und Hannover, um mit einer kleinen Danke-Tüte und einem warmen Kaffee Danke! zu sagen. 

Dabei kann die Organisation der einzelnen Termine unterschiedlich gestaltet sein denn die Idee wird stetig weiterentwickelt. 

Du hast Fragen zu der Aktion? Dann melde dich unter lkw[at]kolping-hildesheim.de 

Alle Berichte über die Aktion und kommende Termine findest du unten auf der Seite. 

Beiträge

Kolpingjugendpreis - Am 26.09.2020 wurde unsere Aktion „LKW-Lass Kolping wirken“ im Rahmen der digitalen Bundeskonferenz mit dem Kolpingjugendpreis der Kolpingjugend Deutschland ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr und danken der Bundesleitung für diese Auszeichnung und…
LKW-Lass Kolping wirken 2 – Januar 2020 - Vom 24.-26.01.2020 war es soweit. Zum zweiten Mal sind wir los auf die Autobahnraststätten rund um Hildesheim und Hannover um uns im Rahmen unseres Projektes "LKW - Lass Kolping wirken"…
LKW-Lass Kolpingwirke – 72 Stunden Aktion 2019 - 72 Stunden sind zu Ende. 72 Stunden in denen wir Lunchpakete gepackt und Kaffee gekocht haben, auf Raststätten gefahren sind, um uns bei LKW-Fahrern für ihre tägliche Arbeit zu bedanken.…